2011-04-20

Tag/Day 11.4 auf der/on CARNIVAL SPIRIT in Kahului, Maui, HI

Scroll down for English explanations - alternates with German explanations.


Bevor wir natürlich an Bord gegangen sind, haben wir auch eine Stelle gefunden, an der man fast perfekt unsere CARNIVAL SPIRIT aufnehmen konnte.



Before we returned to the ship we found of course a place where we could take perfectly pictures of our CARNIVAL SPIRIT.

Yeah... soon we will leave her...




Ach ja... bald werden wir sie wieder verlassen...

Und in der Tat wollen sie uns auch loswerden... So liegen unsere Gepäckanhänger bereit. Nur wir wollen ja vor 05.00 Uhr morgens von Bord sein. Unsere Wäsche ist auch zurück: 1 Beutel kostet ja 15,00 USD.



And indeed they want us leaving... So they kept the luggage tags for us ready. But we wanted to leave anyway before 05.00 hrs in the morning. Our laundry is back: One bag was only 15.00 USD.

Our two cabin stewards did everything to make us laughing... But I did not know that Funship Freddy meanwhile changed the sex because he wore the lei of a woman...




Unsere zwei Kabinenstewards unternehmen alles, um uns zum Lachen zu bringen... Aber ich wusste gar nicht, dass Funship Freddy zwischenzeitlich eine Geschlechtsumwandlung mitgemacht hat, weil er den Lei einer Frau trägt...

Und dann wollen sie schon wieder den Balkon saubermachen... aber das ist uns in dem Fall ja egal, weil wir an Land sind. Der Staat Hawai'i hat uns ausgelost, damit wir an einer Umfrage teilnehmen.



And then they wanted to clean the balcony again... but we did not aware as we would be ashore anyway. By random we were chosen by the State of Hawai'i to participate to a survey.

Our last but one towel animal.




Unser vorletztes Handtuchtier.

Acharaporn ist die freundliche Barkellnerin, die morgens immer schon mit ihrem Verkaufswagen unterwegs ist und schon die ersten Bloody Marys verkauft. Sie hat es auch verstanden, dass ich Trinkgelder für den Soda-Pass gebe, wenn man mich nicht ignoriert. Schade, dass ihre Augen zu sind...



Acharaporn was the friendly waitress who sold in the morning on her trolley the Bloody Marys. She understood that we also tipped for the soda-pass if they do not ignore me. What a shame that her eyes were closed...

Marina and Bruno sympathized... both are true coffee-lovers and shared the opinion that the coffee was roasted too long for European taste to enjoy as pure coffee but was great for specialties like cappucino or latte macchiato. Strange was that used Austrian coffee from Schärf because the Viennese coffeehouse tradition was famous for the many variations to meet the individual tastes.




Marina und Bruno verstehen sich gut... da beide eingefleischte Kaffeefans sind, teilen beide die Meinung über den Kaffee: er ist irgendwie für Europäer zu stark geröstet, um ihn als reinen Kaffee zu genießen, aber toll für Kaffeespezialitäten wie Cappucino oder Latte Macchiato. Ungewöhnlich, dass österreichischer Kaffee von Schärf verwendet wird. Denn die Wiener Kaffeehaustradition ist ja für die Vielfältigkeit bekannt, dass jeder einen Kaffee findet, der seinen Geschmack trifft.

Noch einmal gönnen wir uns das Nouveau Steakhouse. Heute bedient uns zunächst Roxana, die zur Mitarbeiterin des Monats gewählt wurde. Bei ihrem charmanten Art kann man gut verstehen, dass die Gäste ihr Votum für sie abgegeben haben.



One more time we allowed ourselves the treatment in Nouveau Steakhouse. The first person was the employee of the month Roxana who served us. She was so charming that it was no wonder that she hold this title and got many votes from the guests.

We handed over the pictures. Uros was the only one who thanked on another way for the picture and showed us his trick how to serve a can of coke with the plain hand surface.




Die Bilder haben wir abgegeben. Uros ist der einzige, der sich auf eine andere Weise für das Bild bedankt, und uns Tricks beibringt, wie man so eine Dose Cola mit der glatten Handfläche serviert.

Aber ich glaube, dass ich das nicht hinbekomme, weil meine Handfläche zu klein ist...



But I guess I would not be able to do so because my surface of my hand is too small...

It was very nice of him.




Das war echt nett von ihm.

Heute bekomme ich auch das Amuse Bouche für den Herrn.



Tonight I got the amuse bouche for the gentlemen.

The snails (escargots) on brioche were great.




Die Schnecken auf Brioche waren richtig klasse.

Bruno fand auch, dass das der beste Crab Cake war, den er auf allen Kreuzfahrten bekommen hat.



Bruno said that it was the very best crab cake he had so far on any cruise he did.

This time I had the carpaccio and it was very good.




Ich hatte dieses Mal das Carpaccio und das war auch sehr gut.

Da ich nicht mehr damit rechne, dass Luiza mir je im Leben noch den Cesars Salad macht, den sie mir seit meiner ersten Fahrt mit der NORWEGIAN SPIRIT schuldet, werde ich ihr untreu und lasse mir von Jaroslav einen machen...



As I do not count anymore that Luiza will prepare me a Cesar's salad which she owed me since my first cruise on NORWEGIAN SPIRIT I decided to become illoyal and let Jaroslav prepare one for me...

With the uncut leaves it was not as usual but very tasty...




Mit den ganzen Blättern ist er in der Tat etwas ungewöhnlich, aber lecker...

Die Salatherzen sehen aber auch nicht übel aus.



The lettuce hearts did not look bad at all.

Bruno's sister Astrid took the see bass and hoped that it will be as good as with the Chef's table.




Brunos Schwester Astrid nimmt den Seebarsch in der Hoffnung, dass er genauso gut wird, wie der beim Chef's Table...

Brunos Schwager Hermann wie immer sein Filet Mignon. Ohne die Leistung des Chef's Table zu schmälern: bei Princess gab es doch Sachen, die es sonst nicht auf der Speisekarte gab.



Bruno's brother-in-law Hermann took as usually Filet Mignon. Without making the success of the Chef's Table smaller: you got with Princess some dishes you do not find on the menu.

Bruno took Surf and Turf. I forgot to take pictures of my food. But this was anyhow a disappointment. I should have taken a rib-eye-steak again but my brain sad that I should not take the same like I had days before I took something which of course disappointed me after the rib-eye-steak.




Bruno nahm Surf und Turf. Mein Essen habe ich vergessen zu fotografieren. Das lag vielleicht an meiner persönlichen Enttäuschung. Ich hätte wieder ein Rib-Eye-Steak nehmen sollen und weil mein Kopf jedoch sagte, dass ich nicht das gleiche nehmen sollte, wie wenige Tage zuvor, hatte ich etwas genommen, von dem ich natürlich nach dem Rib-Eye-Steak enttäuscht war.

Alle anderen nehmen noch Desserts. Ich kann nicht mehr, schlicht und einfach, weil ich zu müde bin und nachts kaum geschlafen habe.



All others took desserts. I was full, tired and overtired because I did not sleep last night.

But I tried with Bruno his chocolate variations...




Aber bei Bruno probiere ich mal die Schokoladenvariationen mal...

Ein schöner perfekter Abend ging zu Ende. Wir haben den Service fast alleine genossen, da viele morgen Abend beim Luau (Hula-Show Dinner) sind oder in Honolulu essen, haben heute schon viele ihr letztes Dinner an Bord, um sich von ihren Kellnern zu verabschieden. Daher haben wir das Nouveau Steakhouse fast für uns alleine, was uns einen tollen aufmerksamen Service sichert. Das "fast" bezieht sich darauf, dass der Hotel Director direkt am Nebentisch sitzt. Für ihn besteht keine Notwendigkeit mal rüberzukommen und mal "Guten Abend" zu sagen oder zu versuchen mal nachzufragen, ob hoffentlich nur doch sich alles zum Guten gewendet hat. Zumindest hat seine Anwesenheit dafür gesorgt, dass Stoffhandtücher auf der Toilette liegen. Zu irgendetwas muss er ja auch zu gebrauchen sein. Was liebe die Hoteldirektoren bei NCL, die für ihre Gäste ansprechbar sind und sich von sich aus nach dem Wohl ihrer Gäste erkundigen. Ein weiterer Tag mit paiagirl (Frances) bedeutet auch immer früh aufstehen... also geht es gleich ins Bett.



A nice perfect evening was terminated. We almost enjoyed the service just by ourselves a many booked for tomorrow night a Luau or would dine in Honolulu. So they had their last dinner tonight on board and say good-bye already. So we almost had the Nouveau Steakhouse just for us which gave us a great attentive service. The "almost" referred to the Hotel Director who sat on the next table. He had no need to come and say "Good Evening" or to try to ask if everything turned to the good hopefully. But his presence made sure that we had textile towels in the restroom. Somehow you need him for something. How much do I love the Hotel Directors on NCL who are open for their guests' concerns and ask from their side if everything is hopefully all right. Another day with paiagirl (Frances) means always getting up early... so we moved directly to bed.

2 comments:

  1. "Another day...means always getting up early". You made me giggle. You have never forgotten Berlin! Wait till Brussels!

    ReplyDelete
  2. Maybe I should have mention that I will not stay at the same hotel to avoid this situation... so you can wake up at 05.00 hrs and have the freedom to do whatever you want... See you later with breakfast.

    ReplyDelete